Dienstag, 17. März 2015

Kerze aus Bienenwachs

    Wussten Sie eigentlich, warum die Waben von Bienen immer genau sechseckig sind? Hätte eine Bienenwabe weniger als sechs Ecken, wäre sie für die darin enthaltene Larve weniger geräumig, die Winkel zwischen den Wänden wären zu spitz. Aber mit mehr als sechs Ecken gäbe es dann unnötige Zwischenräume, die Bienen mit zusätzlichem Wachs füllen müssen. So ist das Hexagramm die ökonomischste Lösung. Faszinierend, oder? Wer sich dafür begeistern kann, findet bestimmt auch an so einer Bienenwachs-Kerze Gefallen.

    von Steffis-Potpourri | Kerze aus Bienenwachs für 6 Euro

    Die Kerze ist aus absolut echtem, reinem Bienenwachs gefertigt, sozusagen frisch vom Imker. Sie glänzt in einer schönen, goldgelben Farbe, riecht dazu betörend und ihr wurden in liebevoller Handarbeit die Wabenmuster eingeprägt. Sehr zu empfehlen für Leute mit Naturgeschmack. Die Standardmaße der Kerze betragen 5 cm Durchschnitt und 10 cm Höhe, können auf Wunsch aber auch kleiner oder größer ausfallen. Beim Kauf von mehreren Kerzen wird ein Mengenrabatt gewährt.
    Kommentar veröffentlichen